Über Uns

40 Jahre Volkstrachtenverein Altötting e.V. gegr. 1969

 

Dem Hl. Bruder Konrad ist es im Grunde nach zu verdanken, dass es den Altöttinger Volkstrachtenverein gibt. Die Trachtenwahllfahrt im Mai/Juni 1969, anlässlich des 150. Geburtstags und 75. Todestags des Heiligen hinterließ solche Eindrücke, dass Sebastian Riedl in der damaligen “Alt-Neuöttinger Zeitung“ per Leserbrief Gründungsmitglieder suchte. Am St.- Anna Tag am 26.Juli 1969 trafen sich 20 Personen beim Köppl-Wirt um einen Trachtenverein in Altötting zu gründen.

 

 

Aufgaben und Ziele des VTV Altötting

 

  • Die Einhaltung der kirchlichen Festzeiten im Jahreskreis
  • Das örtliche und heimatliche Brauchtum kennen zu lernen, es mitgestalten und zu erhalten
  • Die bodenständige Tracht als heimatliche Kleidung mit passender Haartracht zu tragen
  • Die Geschichte der Heimat und des Landes zu erforschen und sich in regelmäßigen Zusammenkünften im Gebrauch von heimischen Volkslied, Volksmusik und Volkstanz-Plattler bilden zu lassen
  • Die Heimatliche Mundart (Dialekt) und das Laienspiel zu pflegen
  • Die Kinder und Jugend zu aktiven Trachtler/innen heranzuziehen
  • Die Festtracht des Öttinger Bauerns zu Beschaffen und zu Tragen

 

Leitgedanke:

"Sitt" und Tracht wollen wir erhalten!

 

Wenn Sie Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns haben, können Sie sich hier mit uns in Verbindung setzen.

Sie können uns aber natürlich auch gerne persönlich besuchen. Wir proben immer Freitags von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr in unserem Vereinsheim in Unterschlottham. (außer in den Schulferien).

 

 

© Trachtenverein | Design by: LernVid.com